Neuigkeiten von der kriminelle Anwältin Dr. Bockey ! ( www.putzo.de ) Reicht ne Klage auf Unterschrift beim LG Münster ein. ( Formal wäre das gar nicht vollstreckbar... ) Zieht die Klage zurück und will nun von mir 3.500 Euronen. Habe passend geantwortet. Nun erreicht mich HEUTE Pfändungsbeschluß. Gleichzeitig aber erreicht mich auch vom OLG Hamm Hinweiß, dass die angesetzten Kosten gar nicht angefallen sein dürften. So haut die nen Pfändungsbeschluß raus, wo das Verfahren noch nicht abgeschlossen ist... Man, was ist das für ne Type !!!!!! Schreiben wa morgen was...- Ach - Vorgang Bolivarallee 12 voll in die Hose gegangen.

 

Zu oben: Das dürfte jetzt wohl § 352 StGb
Gebührenüberhebung sein.

„Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“ Galileo Galilei

Frau Dr. Bockey, ich schreibe das hier ganz offiziell: Sie sind hochgradig kriminell !!! Und an Dich Britta, die Anwältin nimmt Dich aus wie ne Weihnachtsgans. Merkst Du das nicht ? Zigtausende verbraten ! Für nichts !

siehe oben, runde 3.500 € wollte man haben. Ich habe den Betrug bemerkt, ja da macht man nen Rückzieher. das hat noch ein Nachspiel ! Garantiert.

Kammergericht Berlin ( Grundschulden ) ging wohl daneben. Nun haben 2 Gerichte in BerlinLG und KG den Lug und Trug erkannt. Das wird wohl Strafverfahren nach sich ziehen. Selbst hier hat man ja immer wieder versucht das Verfahren mit Hilfe des Prozeßbetruges zu drehen.... 


Urteil Kammergericht 25.01.2017 -das ging daneben. Das Gericht hat nun im Zivilrecht den Betrug bemerkt. Folglich nun für die Mandantin: Strafverfahren falsche eidesstattliche Versicherung und mehrfacher Prozeßbetrug ! Da beiß die Maus keinen Faden ab, Frau Doktor...