Richter Vaerst beim AG Münster hat mich in Abwesendheit und an Krebs erkrankt verdonnert.. Das auf einen Strafbefehl hin. Habe Wiedereinsetzung beantragt....


Richter Pheiler hat das nun abgelehnt und klagt mich an. Wegen dem Chinesen.... Nein, da nehmen wir keinen anderen Richter.


Mich mal persönlich zu verurteilen, das macht man nicht. Dann würde alle Scheisse auftauchen und es würde blubbern... Lieber macht man das in Abwesendheit. Und Zeugen von meiner Seite jemals gehört ? Verkneift man sich auch lieber... Könnte ja doch alles wahr sein.... Gleiches gilt für LG und Staatsanwaltschaft.


Es wird mal zu Richter VAERST geflissentlich auf:


https://dejure.org/gesetze/StPO/230.html


§ 230, StPO
Ausbleiben des Angeklagten

(1) Gegen einen ausgebliebenen Angeklagten findet eine Hauptverhandlung nicht statt.


hingewiesen. Wir sind doch nicht im 3. Reich, oder ? Hier mein Einspruch, Wiedereinsetzung, Richter Pheiler...