Ab Seite 60 meines 1. Buches ( Herausgegeben Anfang 206 )  haben Sie, Frau Bockey über die Umstände Wittelsbacher Str gewußt. Dokument 1, 1a. Bzw. schon bei Beantragung der Unterlassungen. Dann reichen Sie im August 2016 das Schreiben beim Kammergericht Berlin ein. Das ist Beihilfe zum Prozeßbetrug, Betrug. Das werde ich in BERLIN zur Sprache dann bringen. Da ist dann kein "Klein-Marvin" mehr an Ihrer Seite, der alles vertuscht. Aber diese Sache Mit dem Herrn Yuen ist ja auch noch nicht zu ende...

Sehen Sie sich diese Dokumente an : Seit 2006 wird gelogen und betrogen. 2x wurde das zivilrechtlich in Münster und Berlin verhandelt. Es warten jetzt Strafverfahren wegen Abgabe falscher eidesstattlicher Versicherung und Prozeßbetrug. Anzumerken ist, die Anwältin Dr. Bockey wußte seit Jahren von diesem Vorgang. Gläubigerbenachteiligung und (Prozeß-)Betrug, das in Folge und immer wieder. ( Als Anmerkung: Unser Vater verstarb 2012 !!!! - siehe Dokument 2 gleich 1. Abschnitt )


Dokument 1

Dokument 1a

Dokument 2

Dokument 3

siehe auch vorab absolut neues "kriminelle Anwältin Bockey" 20.02.2017 - Die Anwältin Dr. Andrea Bockey bei der Kanzlei Putzo, Kampmann, Früh in Münster ist eine Betrügerin. Setzt Kosten ( Terminsgebühr ) an, die nicht angefallen sind. Ich, der keinerlei juristische Ausbildung hat, muss das zeitaufwendig rausfinden und vor dem OLG Hamm angehen. Diese haben mir RECHT gegeben. Möchten Sie als Mandant und / oder Prozeßgegner auch betrogen werden ? Dann mal los. Vor einigen Wochen tönte die noch bei einem Termin vor dem Kammergericht Berlin, ich bin ja 20 Jahre im Job. Und dann weiß man nicht,wann eine Terminsgebühr anzusetzten ist ? Das war wissentlicher  versuchter Betrug. Strafanzeige hatte ich schon gestellt. Jetzt habe ich es schwarz auf weiß ! Für mich unintereesant ist es ob auch ein Herr Dr. Kruse von der Staatsanwaltschaft Münster diese angezeigte Straftat auf Weisung von oben eingestellt hat. Die objektiven und subjektiven Straftatbestände sind erfüllt.

Dokterchen Bockey - 

DU BIST KRIMINELL

nichts anderes !!!!


Frau Bockey ! Sie sind doch nur kriminell und haben anscheinend "Hochwasser" in der Birne !!! Anders läßt sich das alles nicht erklären. Nach LG Berlin vom 01.06.2006 haben die NICHT Ihre Gebührenrechnung gebilligt. Von wegen Fahrkosten wegen "Hochwasser... tsss, tsss, tsss. Und Übernachtungskosten und Frühstück. Machen wa ne Strafanzeige wieder fertig. Aber nun wieder hin zu Ihren Kumpels in MS. Und heuen, der darf das nicht... Nächste Werbung auf FB macht sich gut am WE...